Metal4 Metal4 Mehr

Newsletter!




Olli Busse (COSMIC TRIBE): “Alle von ein und demselben Stamm”

Olli Busse

Die “Neo-Hippie-Space-Rock”-Combo COSMIC TRIBE sind das hannoversche Aushängeschild in Sachen Groove und Atmosphäre. Kaum eine Band vereint derart gekonnt Linden mit Louisiana: Robuste Riffs und treibender Rhythmus treffen dabei auf höchstmelodische Hooks. Sänger Olli Busse klärte uns unter anderem über die bandinterne Freundschaft, die Bedeutung des Namens COSMIC TRIBE und seine Lieblingsscheiben auf.

METAL4HANNOVER: Beschreib doch mal die Band in einem Satz!
Olli Busse
Gemeinsam gewachsene grooveorientierte Fünf-Mann-Rockmaschine mit Hang zu melodischen Hooks.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Und jetzt charakterisiere bitte deine Bandkollegen in je einem Satz!
Olli Busse
Lars (Drums - Anm. d. Red.) ist ein absolut songdienlicher, groovorientierter, technisch versierter Drummer mit Anspruch an den absoluten Sound und leicht manischen Anwandlungen. Peer (Bass - Anm. d. Red.) ist die groovende, rollende Inspiration für Session, Songwriting und Produktion mit tiefschwarzem Humor und einem Faible für Mangas. Bromme (Gitarre - Anm. d. Red.) ist ein rhythmus- und grooveorientierter, unheimlich sensibler Migräne-Junkie der durch sein unschuldiges Auftreten immer wieder gerne für intensive Frauengespräche zur Verfügung steht! Gernot (Gitarre - Anm. d. Red.) ist ein technisch versierter, aber dennoch Song- und Bandorientierter Songwriter mit kritischem Blick fürs Detail und unerschöpflichem Ideenreichtum, der auch bei den Girls regelmäßig für emotionale Ausnahmezustände sorgt!
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Wie entsteht ein Song bei euch? Wer schreibt bzw. komponiert sie und wie verläuft der Entstehungsprozess?
Olli Busse
In einer oder mehreren Sessions. Ein Bandmitglied bring ein Riff oder Grundthema und dann wird gejammt bis der Song groovt.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Wofür steht euer Bandname?
Olli Busse
Dafür, dass wir - die Menschheit - alle eins sind und alle von ein und demselben "Stamm" sind. Er soll uns daran erinnern, dass wir uns gegenseitig helfen und lieben sollten und nicht wegen Nichtigkeiten wie Hautfarbe, Glauben und Habgier das Leben nehmen. Alle für einen, einer für alle. One Blood, One Vision!
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Welche Rolle spielt Freundschaft innerhalb der Band?
Olli Busse
Eine große. Wir sind fünf dicke Freunde, die schon seit Jahren durch dick und dünn gehen und füreinander alles geben. Diese Band ist quasi eine Familie.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Was verbindet euch mit Hannover? Was findet ihr besonders gut, was richtig scheiße?
Olli Busse
Hannover ist unsere Heimat. Hier sind wir geboren und aufgewachsen, hier leben und lieben wir. Ausserdem ist Hannover mit seinem Stadtwald, der Eilenriede, äußerst grün und liegt sehr zentral zwischen dem Meer und den Bergen. Man kommt also überall ziemlich schnell hin - auch für unser Tourbooking ein nicht unwesentlicher Vorteil! Tja, richtig scheiße finden wir eigentlich nichts. Zumindest fällt mir gerade spontan nichts ein.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Was ist euer Lieblingsort in der Stadt und warum ausgerechnet dieser?
Olli Busse
Unser Bandraum/Studio, weil wir uns da kreativ richtig auslassen können und wir dort einfach unter uns sind und so sein können wie wir wollen und wann immer wir wollen. Ob Musik machen, einfach nur quatschen oder Bier trinken und feiern - hier geht einfach alles!
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Wem in beziehungsweise aus Hannover würdest du einen Orden verleihen und wofür?
Olli Busse
Den ganzen ehrenamtlichen Mitarbeitern in Kunst-, Kultur- und Sozialeinrichtungen.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Wie muss man sich eine Live-Show von euch vorstellen?
Olli Busse
Wie eine Fahrt mit 'nem Rollercoaster. Unsere Show ist direkt, echt und wirklich live. Es wird gejammt und viel mit dem Publikum kommuniziert. Wir bieten professionelles Rock’n'Roll-Entertainment von der ersten bis zur letzten Minute, ohne aufgesetzte oder lang einstudierte Showpassagen. Bei uns kommt alles aus dem Bauch.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Womit fahrt ihr zu euren Auftritten? Habt ihr ein Bandmobil?
Olli Busse
Ja, wir haben einen Kleinbus und für das Equipment einen massiven, abschließbaren Anhänger.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Habt ihr schon mal an einem Bandwettbewerb teilgenommen?
Olli Busse
Ja, haben wir schon öfter. Derzeit stehen wir im Finale des BEBEL-BAND-CONTEST in Cottbus, das am 10. Dezember (2011 - Anm. d. Red.) über die Bühne geht. Außerdem haben wir kürzlich den SOUNDGATE-BAND-CONTEST gewonnen und nehmen im November zwei Tage lang im Soundgate-Studio in Burscheid unsereb neuen Song "Alien Lover" für den Soundgate-CD-Sampler auf. Dort spielen wir dann auch am 17. Dezember auf der CD-Release-Party. Band-Contests sollten immer wahrgenommen werden. Sie sind tolle Möglichkeiten sich zu präsentieren und man kann neben bei auch ganz gut Kontakte mit anderen Bands und Veranstaltern knüpfen.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Mit welcher Band würdet ihr gerne mal auf Tour gehen? Warum ausgerechnet diese?
Olli Busse
Da gibt es ne Menge Bands. MOTHER TONGUE fänden wir schon ganz geil, weil wir die schon mal supportet haben und sie persönlich kennen. Die Jungs sind echt in Ordnung und eine richtig gute live Band, von der man auch nochmal gehörig was lernen kann.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Was ist dein Lieblingsfestival? Warum ausgerechnet dieses?
Olli Busse
Unser Fährmannsfest in Linden. Für wenig Geld wird - dank der vielen Ehrenamtlichen - viel geboten und die Stimmung ist immer geil. Es treten immer viele lokale Bands als Support auf und immer richtig gute bekannte Headliner. Das Programm ist gemischt von Rock über Metal bis hin zu Hip-Hop, aber grundsätzlich wird die harte Schiene bedient, was ich natürlich bevorzuge. Wir haben dort auch schon zweimal gespielt – das letzte mal im Vorprogramm von TEN YEARS AFTER aus den Siebzigern. (Die Woodstock-Legende: TEN YEARS AFTER fourty years later! - Anm. d. Red.)
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Was sind deine vier Lieblingsplatten?
Olli Busse
Them Crooked Vultures - "Them Crooked Vultures": Abgefahrene coole Grooveplatte, die durch exzellentes Songwriting und die geilen Seventies-Einflüsse überzeugt! The Cult – "Beyond Good And Evil": Groove, Melodie und geile Riffs, die für mich keine Wünsche offen lassen – Hammer! Loudness – "Soldiers Of Fortune": Ausnahme-Hard-Rock aus Japan. Dieses Album strotzt nur so vor Energie, technischer Rafinesse und Melodien die unter die Haut gehen. Da möchte ich am liebsten jeden Song laut mitsingen! Mother Love Bone – "Apple": Absolut geiler eigenständiger Mix aus Grunge, Sleaze und Hard Rock – einfach einzigartig!
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Welche Platte war die erste, die du jemals gekauft hast?
Olli Busse
"Triumph And Agony" von WARLOCK.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Welche Platte hast du dir zuletzt gekauft?
Olli Busse
"Between The Devil & The Deep Blue Sea" von BLACK STONE CHERRY.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Hast du schon mal eine Platte allein aufgrund des Artworks gekauft?
Olli Busse
Nein. Bei mir geht es in erster Linie um Musik. Wenn ich was für die Wand brauche, kaufe ich mir ein Bild…
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Was machst du neben der Musik? Hast du irgendwelche Hobbys?
Olli Busse
Ich habe zwei Hunde und eine Familie. Und ich lese auch ganz gerne mal. Ansonsten dreht sich bei mir alles um Musik und speziell natürlich um COSMIC TRIBE.
Olli Busse
METAL4HANNOVER: Samstagabend trifft man dich wo?
Olli Busse
Wenn wir nicht irgendwo mit COSMIC TRIBE spielen, hänge ich gerne mit Freunden ab oder bin auf Partys und Konzerten. So einen speziellen Ort oder eine Kneipe habe ich nicht. Manchmal bin ich aber auch einfach zufrieden, wenn ich zuhause vor der Glotze abhänge und mich berieseln lassen kann...
Olli Busse

Diskussion

Tags: , ,

Gib deinen Senf dazu!

Du musst eingeloggt sein um deinen Senf dazugeben zu können.