Metal4 Metal4 Mehr

Newsletter!




Bass-T (CRIPPER): “Wir sind eher sowas wie eine Nackt-Hippie-Kommune!”

Bass-T

Die hannoverschen CRIPPER haben sich seit ihrer Gründung 2005 beharrlich einen Spitzenplatz im Thrash-Segment erspielt. Basser Bass-T – neustes Mitglied der Gruppe – klärt uns über bandinternte Blöße und seltsame Polizeianordnungen auf.

METAL4HANNOVER: Beschreib doch mal die Band in einem Satz!
Bass-T
Fuckin' Thrash Metal aus Hangover City!
Bass-T
METAL4HANNOVER: Und jetzt charakterisiere bitte deine Bandkollegen in je einem Satz!
Bass-T
Uff, mhm, ok. Dennis (Drums - Anm. d. Red.) ist unser Öko, ständig mit Sandalen unterwegs, wohnt in einem Wohnwagen. Jonathan (Gitarre - Anm. d. Red.) ist der Band-Sheriff, stolzer Papa und Chuck-Norris-Stimm-Imitator. Christian (Gitarre - Anm. d. Red.) ist unser Vorzeige-Metaller mit einer Vorliebe für schwarz-weiße Shirts. Britta ist unsere Elchkuh, nur ihre Harley ist lauter. Ein Fan hat's mal ganz gut auf den Punkt gebracht: CRIPPER sind Titten, ein Drummer, der Barfuss spielt, ein Rastaman, ein Hobbit und ein Typ der annähernd nach Metal aussieht.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Wer sind eure musikalischen Vorbilder?
Bass-T
Paris Hilton, US 5 und die KELLY FAMILY. Deswegen haben wir auch die langen Haare.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Wofür steht euer Bandname?
Bass-T
Christmas Ripper. Jeder der mal versucht hat, kurz vor Weihnachten ganz normal in der Stadt rumzulaufen, hat sich den bestimmt schon mal herbei gewünscht. (Allerdings! - Anm. d. Red.)
Bass-T
METAL4HANNOVER: Welche Rolle spielt Freundschaft innerhalb der Band?
Bass-T
Wir sind eher sowas wie eine Nackt-Hippie-Kommune, die Vertrauen durch interstellare Wellen der Blöße aufbaut. Für öffentliche Auftritte ziehen wir uns aber an und sind einfach nur fünf Freunde, wobei wir noch diskutieren, wer Timmy der Hund ist.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Was verbindet dich mit Hannover? Was findest du gut, was richtig scheiße?
Bass-T
Dass hier alles auf den ersten Eindruck gleich aussieht. Ich weiß gar nicht wie lange ich anfangs gebraucht hab, mich hier nicht mehr ständig zu verfahren. Aber wenn man erstmal die schönen Plätze gefunden hat, kanns hier sehr chillig sein. Ach ja: und dass man hier unter der Woche ab 11 Uhr keinen Döner bekommt, nervt.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Was ist dein Lieblingsort in Hannover?
Bass-T
Ich mag den Maschpark sehr gerne. Chillig am See liegen mit Bäumen drumrum, mit Sicht auf das Neue Rathaus.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Wie muss man sich eine Live-Show von euch vorstellen?
Bass-T
Schweißtreibend und lustig. Bei uns gibts 'ne Menge Bewegung und beknackte Moves.
Bass-T
METAL4HANNOVER: Was war euer grandiosester Auftritt bislang und warum?
Bass-T
70.000 TONS OF METAL. Auf 'nem Kreuzfahrtschiff in der Karibik auf dem Sonnendeck spielen. Besser geht's nicht!
Bass-T
METAL4HANNOVER: Womit fahrt ihr zu euren Auftritten? Habt ihr ein Bandmobil?
Bass-T
Yeah, mit massig Fußraum. Wir werden damit gern mal von der Polizei angehalten. Ich meine, fünf langhaarige Menschen in einem mattschwarzen Bus - das ist doch schon sehr verdächtig. Aber wir sind mittlerweile sehr routiniert im Umgang mit den Ordnungshütern, was sie manchmal etwas aus der Fassung bringt. Der letzte hat Dennis gefragt: "Darf ich Ihnen eine Urinprobe anbieten?" - Und Dennis: "Nein Danke, ich bleib bei meinem Energy-Drink."
Bass-T
METAL4HANNOVER: Mit welcher Band würdet ihr gerne mal auf Tour gehen? Warum ausgerechnet diese?
Bass-T
Da gibts ne Menge. EXODUS wären da ganz oben, zusammen mit THE HAUNTED und TESTAMENT. Das wäre definitiv der Burner!
Bass-T
METAL4HANNOVER: Wer ist der beste Musiker aller Zeiten und warum?
Bass-T
Für mich ist das Les Claypool. Ich meine, wer für METALLICA vorspielt und nicht genommen wird, weil er zu gut für sie ist ... ! Sonst wären da noch Billy Gibbons und Trent Reznor.
Bass-T

Diskussion

Tags: , ,

2 Kommentare
Gib deinen Senf dazu! »

  1. [...] für unsere Band-Ausfragerei genommen. Er beschreibt die Thrash-Truppe dabei als eine Art “Nackt-Hippie-Kommune“. Übrigens stand uns auch CRIPPER-Shouterin Britta Rede und Antwort. Dieses Interview werden [...]

  2. [...] über die Thrash-Truppe aus Hannover informiert. Er hatte die Gruppe da als Nackt-Hippe-Kommune beschrieben, die auf dem Weg zu Gigs von Polizisten durchaus mal eine Urinprobe angeboten bekommt. Für die [...]

Gib deinen Senf dazu!

Du musst eingeloggt sein um deinen Senf dazugeben zu können.